Unser Skilift mit Loipenhaus auf dem Oberroder Knoten im Westerwald.
Die TÜV geprüfte Liftanlage leistete über 30 Jahren wertvolle Dienste
Simon Budzus gewinnt HSV Kids Cup 2015
Skihütte am Knoten Winter 2015
Bildrechte: www.robotic-air.de
Kinder- und Jugendfreizeit 2010 in Winterberg
Elzer Eisstock Damen schnuppern Bundesligaluft
Eisstock-Damen des Skiclub Elz, Birgit Theis, Inge Wiegand, Ursula Jeuck und Brigitte Heene.
Simon Budzus bei den Bezirksmeisterschaften 2015 in Ewersbach
Jugend- und Familienfreizeit auf dem Feldberg

Die Tennissaison ist beendet und Dank der Dienstagsrunde wurden die Plätze winterfest gemacht. Auch am Oberroder Knoten wurden Vorbereitungen für den Winter getroffen. Der Vorstand bedankt sich ganz herzlich bei allen freiwilligen Helfern.

Jubiläumskirmes 2004

Der Festzug zur Jubiläumskirmes war ein voller Erfolg. Dank der vielen fleißigen Helfer und Helferinnen konnte sich der SKI-CLUB mit einem historischen Wagen präsentieren. Unser Motiv: Schnapsbrennerei!

"Hochprozentiges" wurde von unserem Jupp während des Umzuges mit einer alten Brennanlage produziert. Seine Kostproben waren heiß begehrt. Auch die Tradition des "Krautschneiders" wurde von Eberhard von Eberhard vorgeführt. Gut eingestampft und gesalzen entsteht für den Winter ein köstliches Sauerkraut. Am historischen Markt standen viele Neugierige an der Brennanlage, um den Brennvorgang zu beobachten und natürlich überwiegend das Ergebnis zu testen. Für das leibliche Wohl war auch vorgesorgt: Schmalzbrote, Mettbrote und Hausmacher Wurst wurden angeboten, bis alles ausverkauft war.

Rundschreiben Winter 2004Rundschreiben Winter 2004Rundschreiben Winter 2004

Nach Abzug aller Unkosten konnte der Vorstand der Gemeinde Elz eine Spende von Reinerlös machen.

In der 43. Kalenderwoche war wieder eine kleine Gruppe des Ski-Clubs Elz im Pitztal zu den ersten Winterfreuden. In der Nacht vor dem Ankunftstag war wunderschöner Schnee bis ins Tal gefallen, so dass die Teilnehmer am Gletscher gute Bedingungen vorfanden. Die Wanderschuhe blieben im Koffer und es wurde jeder Tag zu einem schönen Skierlebnis. Auf dem Gletscher selbst waren die Damen des Deutschen Ski-Teams (Martina Ertl, & Co), die sich dort zum Training aufhielten, vor den Elzer Fanskaum sicher und auf vielen Brettern sind jetzt die Autogramme zu bewundern. Die Teilnehmer der Fahrt haben nach einer erholsamen Woche im Hotel Sportalm die Heimreise wieder angetreten, mit einem Koffer voller schöner Erinnerungen und neuen Sportalm-Mützen auf dem Kopf. Der Hüttenplan für den Winter ist dem Rundschreiben beigefügt.Bitte lest ihn genau und notiert euch den Termin, an welchem ihr eingeteilt seid. Falls der Termin nicht eingehalten werden kann, bitten wir die Mitglieder sich rechtzeitig selbst umErsatz zu bemühen und diesen bei dem entsprechenden Vorstandsmitglied zu benennen.

Skifreizeit Pitztal 2004Skifreizeit Pitztal 2004Skifreizeit Pitztal 2004

Tennisnachrichten 2004

Eine erfolgreiche Tennissaison liegt hinter uns. Mit dem Aufstieg in die Kreisklasse A hat unsere 2. Herrenmannschaft endlich ihr Ziel erreicht. Herzlichen Glückwunsch noch einmal an dieser Stelle an die Mannen von Heiko Nick und Frank Schmitt, die das Team in dieser Saison angeführt hatten. Alle Spiele der Saison 2004 wurden gewonnen, viele davon sehr eindeutig und der schon legendäre Spaß innerhalb dieser Truppe kam trotzdem nicht zu kurz.

Für einen Knaller hätte beinahe auch unsere 1. Herrenmannschaft gesorgt, die gerade erst in die Bezirksliga B aufgestiegen war. Die ersten Spiele wurden alle gewonnen, bis es zum „Showdown“ gegen Blau Weiss Limburg gekommen war. Deren Mannschaft hatte den besseren Tag erwischt und fügte unserer Mannschaft die einzigste Niederlage bei. Platz 2 ist trotzdem für die Spieler um Arne Lütkefedder ein sensationelles Ergebnis, mit dem alle zufrieden sein können.

Bei den Herren 60+ war es ähnlich. Bis auf ein Spiel wurde alles gewonnen und wie schon im letzten Jahr konnte man hinterher viele Gründe aufzählen, warum dieses eine Spiel „eigentlich“ hätte gewonnen werden können bzw. müssen. Wie schon bei den Herren 1 können aber auch hier alle Mitstreiter um Teamchef Felix Borchert über das Erreichte stolz sein und das nächste Jahr einen neuen Anlauf auf höhere Ziele vornehmen.

Bleibt unsere Herrenmannschaft 30+ um den diesjährigen Kapitän Ernst Broch und mit Ihrer Hoheit Prinz Kai dem I. . Hier kamen die schweren Gegner gleich am Anfang, sodass die ersten Spiele zwar punktemäßig verloren gingen, die Begegnungen aber argumentativ beim späteren Zusammensitzen durch Ihre Hoheit Prinz Kai eindeutig am Tisch gewonnen wurden. Erst gegen Ende der Runde kam der Punkteerfolg zurück und somit auch der notwendige Abstand zum möglichen Abstiegsplatz, da in 2005 möglicherweise eine weitere Kreisklasse B bei den Herren 30 aufgemacht wird.

Für die Saison 2005 wurden mittlerweile die gleichen Mannschaften wie in 2004 gemeldet. Die erneute Nennung einer Damen-Mannschaft wurde um ein Jahr verschoben, da sich erst für 2006 einige Zugänge ankündigen. Die 60+ Mannschaft wird Axel Hölter im nächsten Jahr verstärken, bei den Herren wurden Stefan Fender und David Schlitt neu gemeldet. Allen ein herzliches Willkommen und viel Erfolg im nächsten Jahr!

Die Medenrunde 2005 wird wieder bis zu den Sommerferien ausgespielt sein. Über die Terminlegungen, später auch über die Gegner informiert umfassend das Internet. Der Sportleiter empfiehlt hierzu unsere Seite www.ski-club-elz.de aufzurufen. Dort findet man unter dem Button Tennis alle erforderlichen Informationen.

Wenn es die Planungen erlauben, soll im Frühjahr (evtl. in den Osterferien) die „Aktivwoche Tennis & More“ auf der Insel Mallorca nachgeholt werden, die wir eigentlich für die Herbstferien vorgesehen hatten. Sobald die erforderlichen Daten vorliegen, wird in einem gesonderten Schreiben bzw. im Internet auf diese Woche hingewiesen.

wer will, wer kann

LeistungstestFür alle, die freude daran haben, sich aktiv zu betätigen und einen Leistungstest zu absolvieren! Egal, ob Frau oder Mann, Jung oder Alt – jeder darf sich der sportlichen Herausforderung stellen. Anmeldung bei:
Hermann Weimer
Wiesenstr.
65604 Elz

 

Tennis Jugend 2004 - Tolle Ergebnisse

Unsere Minis wurden in ihrer Gruppe 2 !
Die Knaben erreichten einen guten 1. Platz und spielten um den Aufstieg, den sie leider verpassten. Ebenfalls einen 1. Platz in ihrer Gruppe erlangten die Junioren AK 18, mussten sich aber im Aufstiegsspiel deutlich geschlagen geben. Einen guten 3. Platz machten auch die Juniorinnen Ak18.

Clubmeister 2004

Junioren: 1. Adrien Born.
2. Julian Reichwein
3. David Schlitt und Maximilian Decker.
Knaben: 1. Moritz Born
2. Florian Christ
3. Florian Lauer und Jan- Niklas Heiking.
Juniorinnen: 1. Julia Möller
2. Christine Rams
3. Christina Claus und Maxi Hölter
Mini A: 1. Joshua Mauch
2. Andre Gollinkoski
3. Tim Berneiser und Jan Schierloh
Mini B: 1. Jan-Luca Zelba
2. Kristina Schmitt
3. Leon Ebel und Leopold Eufinger

Die Trostrunden Sieger werden bei der Jahreshauptversammlung bekannt gegeben.
Die Jahresfahrt des Ski- Club Elz in den Europapark im Juli 2004 war, wie immer,super. Danke an unseren Fahrer Achim Söhn.

Jugendwart Udo Schäpe

In der Hoffnung auf einen schneereichen Winter wünschen wir allen Mitgliedern ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein glückliches Neues Jahr 2005


Euer Vorstand