Simon Budzus bei den Bezirksmeisterschaften 2015 in Ewersbach
Skihütte am Knoten Winter 2015
Bildrechte: www.robotic-air.de
Simon Budzus gewinnt HSV Kids Cup 2015
Elzer Eisstock Damen schnuppern Bundesligaluft
Eisstock-Damen des Skiclub Elz, Birgit Theis, Inge Wiegand, Ursula Jeuck und Brigitte Heene.
Jugend- und Familienfreizeit auf dem Feldberg
Kinder- und Jugendfreizeit 2010 in Winterberg
Unser Skilift mit Loipenhaus auf dem Oberroder Knoten im Westerwald.
Die TÜV geprüfte Liftanlage leistete über 30 Jahren wertvolle Dienste

Elzer Ski-Club peilt zur Jahresmitte die Mitgliederzahl 800 an.

Elz. Wenn ein Verein die 800-Mitglieder-Marke zur Jahresmitte anpeilt, schon heute mehr als 720 Mitglieder auf der Liste hat, dann gibt es bei der Jahreshauptversammlung auch einiges zu ehren. Der Ski-Club Elz, einer von 14 Sport treibenden Vereinen und zweitgrößter Verein der Gemeinde Elz, hat in jedem Jahr diesem Tagesordnungspunkt einen größeren zeitlichen Rahmen einzuräumen, so am Freitagabend bei der Generalversammlung im Saalbau Möller, die allerdings etwas besser hätte besucht sein dürfen.

Vorsitzender Eberhard Martin hatte unter den erschienenen Mitgliedern auch den neuen Bürgermeister Horst Kaiser ausgemacht, ihn am Tage vor seinem offiziellen Amtsantritt begrüßt und willkommen geheißen. Kaiser stellte in einem kurzen Grußwort seine Verbundenheit zum Ski-Club fest und ermunterte die Mitglieder, ihrem schönen Sport weiterhin zu frönen. An die Adresse des Vorstandes bekundete er seine Bereitschaft, ideelle und soweit machbar auch finanzielle Unterstützung zu gewähren, wenn den Verein der Schuh drücke. Gemäß der altbekannten Weisheit, dass der Besuch des Onkels, der einen Geldschein mitbringt, eher gefragt ist, als der der Tante, die nur Klavier spielt, überreichte er ein Kuvert mit knisterndem Inhalt an den Vorsitzenden, der den Obolus an Kassierer Klaus-Peter Lippert weiterreichte.

Dann ließ Martin die Jubilare, soweit sie anwesend waren, aufmarschieren. Er lobte sie als Stützen des Vereins. Für ihn sei die Überreichung der Urkunde mehr als ein Stück Papier, nämlich Zeichen tiefster Wertschätzung und Anerkennung, in der überwiegenden Zahl der zu Ehrenden auch für deren Einsatz über die finanzielle Unterstützung durch deren Beitragsleistung hinaus. Neben den silbernen und goldenen Vereinsnadeln und den Urkunden gab es für die Jubilarinnen jeweils einen wunderschönen Blumenstrauß.

25 Jahre Mitglied im Ski-Club sind Andreas Becker, Bärbel Becker, Christoph Budzus, Alfred Hanke, Helga Hanke, Klaus Laux, Ursula Laux, Thorsten Meudt, Renate Meudt und Andreas Schenk. 40 Jahre lang halten Gertrud Strubel, Roswitha Schuy, Horst Reichwein und Bertold Kunz dem Ski-Club die Treue und «satte» 50 Jahre unterstützt Maria «Maidi» Wilhelm ihren Verein. Den nicht erschienen Jubilaren werden Nadeln und Urkunden zu einem späteren Zeitpunkt überbracht. Ein weiterer Bericht über die Generalversammlung folgt noch.

NNP 03.04.2006 (wu)