Jugend- und Familienfreizeit auf dem Feldberg
Skihütte am Knoten Winter 2015
Bildrechte: www.robotic-air.de
Simon Budzus bei den Bezirksmeisterschaften 2015 in Ewersbach
Unser Skilift mit Loipenhaus auf dem Oberroder Knoten im Westerwald.
Die TÜV geprüfte Liftanlage leistete über 30 Jahren wertvolle Dienste
Simon Budzus gewinnt HSV Kids Cup 2015
Elzer Eisstock Damen schnuppern Bundesligaluft
Eisstock-Damen des Skiclub Elz, Birgit Theis, Inge Wiegand, Ursula Jeuck und Brigitte Heene.
Kinder- und Jugendfreizeit 2010 in Winterberg

Nur wenige Wochen konnte sich die Herren-Mannschaft der Stockschützen im Skiclub Elz über den Aufstieg in die Oberliga Hessen freuen.

Bereits am 11. Oktober 2008 wurde in der Eissporthalle Bad Nauheim die Oberliga-Meisterschaft 2009 ausgetragen. 14 Mannschaften aus ganz Hessen kämpften hier im Spiel jeder gegen jeden um den Aufstieg in die Bundesliga-West bzw. um den Abstieg in die Verbandsliga. Die Elzer Mannschaft enttäuschte nicht und errang im Rahmen ihrer Möglichkeiten 4 Siege und 1 Unentschieden. Doch diese Erfolge reichten nur für den drittletzten Tabellenplatz, der zugleich auch erster Abstiegsplatz war. Die Ursachen für den Abstieg sind im mangelnden Glück, drei Partien wurden erst mit der letzten Kehre verloren, und in der fehlenden Eiserfahrung zu suchen. So stand man erstmals in diesem Jahr auf Eis, und das gleich beim wichtigsten Wettkampf der Saison. Kaum hatte man die Laufeigenschaften der Platten auf dem Eis im Griff, da wurde das Eis schneller, und man musste sich auf langsamere Platten umstellen. Für Mannschaften mit viel Eiserfahrung ist dies kein Problem. Klaus Peter und Steffen Lippert, Sepp Sommer, Winfried Wiegand, Peter Leuschner und Erich Baling werden in den nächsten Wochen in Bad Nauheim, Frankfurt und Lauterbach öfters Spielmöglichkeiten auf dem Eis haben und hier weitere Erfahrungen für das kommende Jahr sammeln. Die Mannschaft ist davon überzeugt, im kommenden Jahr erneut den Aufstieg in die Oberliga und auch den Klassenerhalt zu schaffen.

Die Siege wurden gegen die Mannschaften aus Stockstadt, Vellmar 2, Alzenau und SC Nauheim 1 und das Unentschieden gegen SC Nauheim 2 errungen. Niederlagen setzte es gegen alle übrigen Mannschaften der Liga, wobei die Spiele gegen Büblingshausen 2, Maintal Bischofsheim 2 und EC Bad Nauheim erst mit der letzten Kehre verloren wurden.

Platz Mannschaft Punkte
1. EC Bad Nauheim
21 : 5
2. WSV Lorsbach
18 : 8
3. TV Mainzlar
18 : 8
4. OSC Vellmar 1
16 : 10
5. TG Stockstadt
16 : 10
6. ESV Maintal-Bischofsheim 1
16 : 10
7. KSV Baunatal
14 : 12
8. SC Nauheim 2
13 : 13
9. RSV Büblingshausen 2
12 : 14
10. OSC Vellmar 2
12 : 14
11. ESV Maintal-Bischofsheim 2
12 : 14
12. SC Elz
9 : 17
13. AESC Alzenau
5 : 21
14. SC Nauheim 1
0 : 26