Jugend- und Familienfreizeit auf dem Feldberg
Skihütte am Knoten Winter 2015
Bildrechte: www.robotic-air.de
Simon Budzus gewinnt HSV Kids Cup 2015
Kinder- und Jugendfreizeit 2010 in Winterberg
Simon Budzus bei den Bezirksmeisterschaften 2015 in Ewersbach
Elzer Eisstock Damen schnuppern Bundesligaluft
Eisstock-Damen des Skiclub Elz, Birgit Theis, Inge Wiegand, Ursula Jeuck und Brigitte Heene.
Unser Skilift mit Loipenhaus auf dem Oberroder Knoten im Westerwald.
Die TÜV geprüfte Liftanlage leistete über 30 Jahren wertvolle Dienste

Vereinsmitglieder feiern Gesellschaftsabend mit kurzweiligen Rückblicken.
Im Saal Möller reichten zeitweise die Sitz- und Stehplätze kaum aus, um alle Besucher des Gesellschaftsabends zum 60-jährigen Bestehen des Elzer Skiclubs zu vereinen. Die Clubfamilie traf sich, um eine kurzweilige Rückschau auf 60-jährige erfolgreiche Vereinsarbeit zu halten.

60 Jahr Feier
Die Elzer Tanzgruppe «Montana» sorgte beim Gesellschaftsabend des Elzer Ski-Clubs zum 60-jährigen Bestehen des Clubs im Saal Möller für Unterhaltung.
Foto: Lormann
Unter den zahlreichen Gästen begrüßte Vorsitzender Eberhard Martin auch die Gründungsmitglieder Margret Münz, Hans Schäfer und Karl Schäfer. Älteste Besucherin war das 90-jährige Ehrenmitglied Meidi Wilhelm.

Martin erinnerte an die Anfänge des Ski-Clubs, als sich am 14. Dezember 1949 14 Frauen und Männer im Cafe Schäfer zur Gründung des Clubs trafen. So alt wie die Bundesrepublik, sei der Ski-Club heute mit mehr als 700 Mitgliedern einer der größten Clubs im Kreis Limburg-Weilburg, der sich schon lange nicht nur mit Aktivitäten im Schnee beschäftige, sondern sein Angebot auch auf Tennis und Stockschießen ausgedehnt hat. Aber auch Radfahrer, Wanderer oder Bergsteiger finden beim Ski-Club Gleichgesinnte für eine gemeinsame Freizeit.

Martin erwähnte das beispielhafte Engagement der früheren Vorsitzenden und langjährigen Mitglieder. Einem davon, «Jupp» Berneiser, habe der Club sehr viel zu verdanken. Der mittlerweile verstorbene Josef Berneiser habe über Jahrzehnte hinweg die positive Entwicklung des Ski-Clubs geprägt.

Eine Bild- und Textdokumentation, die bereits im Foyer des Elzer Rathauses zu sehen war, vervollständigte die Dekoration beim Gesellschaftsabend im Saal Möller und spiegelte eindrucksvoll das Clubleben in sechs Jahrzehnten wider. Auf einer Leinwand waren historische Fotos vom ersten Skilift des Clubs am Höllenkopf bis zum heutigen Loipenhaus mit Skilift am Oberroder Knoten im Westerwald zu sehen. Auch Filme von Skifahrten bis nach Whistler in Kanada verdeutlichten die langjährigen Aktivitäten des Vereins.

Den Weg zum Saal Möller hatte der im Vorjahr von Ski-Club-Mitgliedern im österreichischen Pitztal erworbene historische Postbus zwar nicht gefunden, doch er stand am Samstag dekorativ auf dem Parkplatz am Elzer Rathaus und konnte dort bestaunt werden. Das Fahrzeug passt hervorragend zum Ski-Club: Mit dem Baujahr 1949 feiert es derzeit ebenfalls seinen 60. «Geburtstag».

Dass die musikalische Unterhaltung nicht zu kurz kam, dafür sorgten im Vereinslokal Möller das Trio «Musica Mundi» und die Elzer Tanzgruppe «Montana».

Quelle: NNP 25.06.2009 (bl)