Unser Skilift mit Loipenhaus auf dem Oberroder Knoten im Westerwald.
Die TÜV geprüfte Liftanlage leistete über 30 Jahren wertvolle Dienste
Simon Budzus gewinnt HSV Kids Cup 2015
Jugend- und Familienfreizeit auf dem Feldberg
Simon Budzus bei den Bezirksmeisterschaften 2015 in Ewersbach
Elzer Eisstock Damen schnuppern Bundesligaluft
Eisstock-Damen des Skiclub Elz, Birgit Theis, Inge Wiegand, Ursula Jeuck und Brigitte Heene.
Skihütte am Knoten Winter 2015
Bildrechte: www.robotic-air.de
Kinder- und Jugendfreizeit 2010 in Winterberg

Die Medenrunde Tennis 2003 liegt hinter uns. Im Erwachsenenbereich kämpften 6 Mannschaften um die Platzierungen mit unterschiedlichem Erfolg.

Bedauerlicherweise konnte unsere Damen-Mannschaft in diesem Jahr Ihre Kreisklasse A nicht halten und stieg ab in die Kreisklasse B. Waren die Gegner dieses Jahr stärker, oder unsere Damen etwas untrainierter als die Jahre zuvor? Kopf hoch! Das ist Sport! Im nächsten Jahr heißt es sicherlich – Ziel Wiederaufstieg!

Dafür hat es nun aber endlich unsere 1. Herren-Mannschaft geschafft. Das Team um den Mannschaftsführer Arne Lütkefedder steigt mit einem souveränen Matchpunktkonto von 7:0 und 47:16 gewonnen Spielen auf in die Bezirksklasse B. Herzlichen Glückwunsch!!!
Dem Ziel Aufstieg war auch unsere 2. Herren-Mannschaft noch nie so nah. In Führung liegend entschied ein unglücklich aber klar verlorenes Spiel gegen den direkten Konkurrenten zugunsten von Aumenau. Zwei wichtige Leute fehlten bei uns, was bei diesem Gegner leider den Aufstieg verpassen ließ. So steht unsere Mannschaft von Stefan Eufinger nun punktgleich mit 6:1 auf dem 2. Platz. Schade! Trotzdem – eine gute Saison nur leider ohne Krönung. Auch hier – im nächsten Jahr wird’s besser!!!

Neu gemeldet war unsere Herren 30+ - Mannschaft um Teamchef Bernd Ibel. Furios gestartet wurde man schon als Aufstiegskandidat gehandelt. Aber auch hier kamen die dicksten Brocken zum Schluss, sodass wir mit dem 4. Platz von 9 Mannschaften und 5:3 Punkten zufrieden sein mussten. Den Teilnehmern fiel besonders der Spaß nach dem Spiel äußerst angenehm auf und manch eine Begegnung endete so erst in später Nacht.

Die Herren 60+ um Joe Roos und Felix Borchert profitierten offensichtlich von der „Verstärkung“ unserer ehemaligen 50+ Mannschaft. Hätten beim endscheidenden Spiel gegen Obernhain nicht 2 wichtige Leute gefehlt, wäre unsere Herren 60+ aufgestiegen. So blieb der hervorragende 2. Platz und einem Matchpunktkonto von 5:1 wie auch beim Aufsteiger Obernhain. Alle Spieler waren trotzdem zufrieden und greifen nächstes Jahr erneut an.

Aus Sportleiter – Sicht war es mit einem 1. Platz und Aufstieg, sowie zwei 2. Plätzen und einem 4. Platz ein gutes Ergebnis. Hätte, wenn und aber  -  mit ein bisschen mehr Glück bei der Verfügbarkeit der Spieler hätten es auch 3 Aufstiege sein können. Da noch einige weitere Spieler im nächsten Jahr zu uns stoßen wollen, werden wohl alle Teams im nächsten Jahr erneut und verstärkt auf Jagd an die Spitze gehen.

Der Sportwart möchte auch darauf hinweisen, dass am letzten Freitag der Schulferien ein Freundschaftsspiel beim Club in Ennerich mit anschließendem Grillen und Spaß geplant ist. Die Teilnehmer sollten wenigstens 30 Jahre alt sein. Interessenten bitte beim Sportwart melden, oder in ausgehängter Liste am Clubhaus eintragen.

Vor der Elzer Kirmes werden wir auch wieder ein Blätterfall-Turnier veranstalten. Bitte Aushang an der Tennishütte beachten.
Bis Ende Oktober soll auch noch eine Besprechung mit den Mannschaften stattfinden, um für die Saison 2004 zu planen. Ansatzweise war z.B. der Wunsch zu hören, evtl. eine zweite Herren 30+ Mannschaft zu melden.